Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
De
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Silberstreifen Award

With the Silberstreifen Award, we promote Hamburg designers and teams that address the big questions of our time, from digitalisation to sustainability and pandemics. The winning projects are funded for the development of a model and publicly exhibited at the Design Zentrum Hamburg.

Zero Waste

Der Silberstreifen Award 2022 beschäftigt sich mit dem Schwerpunktthema "Zero Waste” und sucht Antworten auf die Fragen: Wie können aus Abfällen neue Ressourcen gewonnen werden? Wie sehen Produkte und Produktionen aus, die kreislauffähig sind? Was kann aus biobasierten, kompostierbaren Materialien hergestellt werden? Wie können Produkte langlebig und recyclebar gestaltet werden? Wie geht Konsum ohne Verschwendung? Wie lässt sich die Digitalisierung klimaverträglich umsetzen? Kann Design Wege aufzuzeigen, wie Wirtschaft, Gesellschaft und Politik die Erfahrungen aus der Coronakrise und Erkenntnisse der Wissenschaft zum Klimawandel sinnvoll nutzen kann? Oder, ganz lokal orientiert: Wie wird Hamburg zu einer Zero-Waste-City?

Das Design Zentrum Hamburg fördert Konzepte, Methoden und Produkte, die Lösungsansätze für die Herausforderungen unserer Zeit bieten und dazu beitragen auch Hamburgs Müllproblem zu lösen.

Ausgezeichnete 2022

Tenok

Tim Krahmer

Tenok ist ein DIY-Staubsauger aus gut erhaltenen Gebrauchtmaterialien. Entwickelt vom Industriedesigner Tim Krahmer, funktioniert der Staubsauger als Komponentenbausatz, der auch von Laien per Anleitung zusammengebaut werden kann.

Website

    Tent-ation

    Katrin Rieber, Jan Schaab, Andreas Zauner

    Tentation macht nachhaltige Accessoires und Mode und geht dabei innovative Wege, entgegen der schnelllebigen Modeindustrie, macht tentation handgefertigte Kleinserien und Unikate aus außergewöhnlichem Material.

    Website

    Le Compostier

    Sören Jungclaus & Mathias Knigge

    Le Compostier ist eine Kompost-Tonne für alle, die keinen eigenen Garten haben. Elegant, sauber und kompakt: Le Compostier kommt in drei Größen für die Küche, den Balkon oder den Hinterhof. Die Bedienung ist simpel. Im Inneren erledigen Würmer unsichtbar und geruchlos ihre Arbeit und hinterlassen wertvollen Humus für Blumen und Balkonpflanzen.

    Website

      COPACETEX

      Lea Theres Lahr-Thiele

      COPACETEX entwickelt aus Deadstock-, Secondhandund Vintage- Ressourcen neue Bekleidungsstücke, und reichert sie durch Augmented-Reality Effekte visuell an.

      Candy

      Lisa Nagel & Jonas Kammers

      Zukunftsfähiges Design ist ressourcenschonend. Was beim täglichen Gang durch die Stadt auffällt: überall liegt Glas und das lässt sich unendlich oft recyceln. KITSCH KIOSK stellt deshalb Schmuck aus Glas her.

      Website

      LAUCHSTOFF

      Maximilian Schatz

      LAUCHSTOFF erforscht die Materialeigenschaften der Lauchpflanze für die Herstellung eines Schuhs. Das neu gestaltete Produkt zeigt die Möglichkeit zur Fertigung von umweltverträglichen Bauteilen aus gepresstem Lauchstoff auf.

      Website

      MUTAGARN

      Christine Krüger & Johannes Hartz

      Mutagarn ist ein Mustergenerator, der aus Garnresten immer wieder neue Muster erzeugt. Die Farbverteilung richtet sich nach der Menge der vorhandenen Garnreste. Auf diese Weise können die verschiedensten Musterarten generiert werden.

      Website

        REGAL-LAGER

        Gerrit Kuhn, Sebastian Mends-Cole & Eric Pfromm

        Bereit für die Zukunft soll es sein. Langlebig und offen für alle Nutzungen. Das REGAL-LAGER ist ein zero waste Möbel. Hergestellt aus unbehandelten Naturmaterialien, designed to disassambly und damit kreislauffähig kann das REGAL-LAGER im Laufe der Zeit individuell angepasst werden.

        Website

        Orcular

        Oskar Lidtke

        Wie schaffen wir es, Produkte in größeren Stückzahlen innerhalb einer Stadt zu produzieren und vollständig zu recyceln? Mit dem Zero-Waste-Tretroller versucht das Projekt Orcular genau darauf eine Antwort zu geben. Es kombiniert die digitale Fertigung und Vorteile von Open Source Hardware mit den Circular-Design-Konzepten von Cradle-to Cradle.

        Website

          RECICLEMIZER

          Kerstin Soumahoro

          Made to Order trifft Altkleider. Customized Produkte sind aus der Modeindustrie nicht mehr wegzudenken. RECICLEMIZER schneidern aus gebrauchten Kleidungsstücken die Schnittteile für einen neuen Hoodie.

          Website

          About the Award

          A rethink and change of direction is necessary in many areas - in the fight against climate change and in the transformation of the economy and society towards sustainable and fair principles. Designers make an important contribution with their means, methods and possibilities, give creative impulses and drive the necessary change with concrete projects. In doing so, the Silberstreifen Award supports and promotes the creative professionals every year.
          The Silberstreifen Award is a starting point for many small and some large success stories: The projects whose realisation was made possible by the competition, designers who were able to present themselves and their projects, whose ideas were seen and reported on. Contacts were made, product ideas went into series production, apps and platforms can now be used, financing for further development has been found.

          Jury 2021

          Katrin Oeding

          Multi-award-winning designer and jury member of the largest international creative festivals, founder and managing director of Studio Oeding.

          Website

            Karel J. Golta

            Designer, Keynote-Speaker, Entrepreneur, Business Romantiker und Geschäftsführer der INDEED Innovation. Karel J. Golta ist ein Kämpfer für unsere Zukunft.

            Website

              Claudia S. Friedrich

              Claudia S. Friedrich ist Partnerin bei zweigrad Industrial Design (zweigrad.de), leitet die Business Unit Interface Design und ist Vorstandsmitglied im Deutschen Designer Club.

              Website

                Förderung

                Eine Expert*innen-Jury wählt aus den Einreichungen bis zu zehn Teams bzw. Einzelpersonen aus, die ihre Ideen, Konzepte, Produkte innerhalb von vier Wochen zu präsentablen Exponaten für die Ausstellung im Design Zentrum Hamburg ausarbeiten. Dafür erhalten Einzelpersonen 2.000 Euro, Teams 3.000 Euro. Die Fördersumme dient der Finanzierung der Ausarbeitung der Idee zu einem Ausstellungsexponat.

                FAQ

                When is it possible to apply?

                The current Open Call has been concluded. In autumn 2022 we will launch a new competition. If you want to be part of it, please register for our email newsletter and be among the first to get to know about the Silver Stripe Award 2022.

                Wie unterstützt mich der Award bei meinem Projekt?

                Als Einzelperson wirst du mit 2000 Euro, als Team mit 3000 Euro ausgezeichnet, um das eingereichte Projekt weiterzuentwickeln und als Exponat 4 Wochen nach Auswahl im Design Zentrum Hamburg öffentlich auszustellen.

                Wer kann sich bewerben?

                Hamburger Gestalter*innen aller Design-Disziplinen mit einem Hochschulabschluss in einem Design-Fachbereich, bzw. Kreativschaffende, die seit mindestens einem Jahr als Designer*innen in Hamburg arbeiten, können sich als Einzelperson oder auch im Team bewerben. Bei einer Bewerbung als Team müssen diese Voraussetzungen von mindestens einem Teammitglied erfüllt werden.

                Wie kann man sich bewerben?

                Eine Bewerbung ist digital via Airtable bis zum 04.12.2022, 23.59 Uhr möglich.

                Warum sollte ich mich bewerben?

                Der Silberstreifen Award ist ein Ausgangspunkt vieler kleiner und einiger großer Erfolgsgeschichten: Die Projekte, deren Realisierung der Wettbewerb ermöglicht hat, Designer*innen, die sich und ihre Projekte präsentieren konnten, deren Ideen gesehen wurden und über die berichtet wurde. Kontakte wurden geknüpft, Produktideen gingen in Serie, Apps und Plattformen kann man inzwischen nutzen, Finanzierungen für die Weiterentwicklung sind gefunden.

                Mit einer Fördersumme für Einzelpersonen in Höhe von 2.000 Euro und für Teams in Höge von 3.000 Euro kannst du die Ausarbeitung deiner Idee zu einem Ausstellungsexponat vornehmen.

                Was passiert, nachdem ich ausgewählt wurde?

                Nachdem du alleine oder mit deinem Team ausgezeichnet wurdest, entwickelst du dein eingereichtes Projekt innerhalb von 4 Wochen bis zur Ausstellungseröffnung des Awards weiter. Das Preisgeld von 2000 Euro für Einzelpersonen und 3000 Euro für Teams hilft dir dabei finanziell. Inhaltlich unterstützen dich Workshops und Veranstaltungen, in denen du dich mit den anderen ausgezeichneten Designer*innen und Teams vernetzen kannst.

                Kann ich mich mit meinem Team bewerben?

                Ja, eine Bewerbung als Team ist möglich. Bitte beachte, dass mindestens ein Teammitglied ein*e Hamburger Designer*in mit einem Hochschulabschluss ist und seit mindestens einem Jahr als Designer*in in Hamburg arbeitet.

                Ich habe mich letztes Jahr schon einmal beworben, kann ich mich noch ein weiteres Mal bewerben?

                Eine Bewerbung ist auch dieses Jahr wieder möglich. 

                Wie wird die Auswahl zur Förderung getroffen?

                Eine Expert*innen-Jury wählt aus den Einreichungen bis zu zehn Teams bzw. Einzelpersonen aus, die ihre Ideen, Konzepte, Produkte innerhalb von vier Wochen zu präsentablen Exponaten für die Ausstellung im Design Zentrum Hamburg ausarbeiten. Dafür erhalten Einzelpersonen 2.000 Euro, Teams 3.000 Euro. Die Fördersumme dient der Finanzierung der Ausarbeitung der Idee zu einem Ausstellungsexponat.

                Wen kann ich bei Fragen kontaktieren?

                Bei Fragen kannst du dich an wenden. Sie betreut den Award. 

                Silberstreifen Award 2021

                Jury 2021

                Arne Schultchen

                As founder and creative lead at design for human nature responsible for the design of brands, products, packaging and spatial concepts for renowned national and international clients.

                Website

                  Katrin Oeding

                  Multi-award-winning designer and jury member of the largest international creative festivals, founder and managing director of Studio Oeding.

                  Website

                    Tobias Hoss

                    Tobias Hoss, studied communication design and spatial strategist, responsible for activation strategies and participation processes at urbanista.

                    Website

                      Excellent 2021

                      Playspace

                      Anna Ulmer

                      Mobile modules for street lamps and bus stations enable new play spaces and meeting points that make public space a different experience for children and adults.

                      Website

                      Algae Leather Outfits

                      Bea Brücker

                      The compostable and air-purifying outfit made from algae leather is designed, grown and processed locally through a circular manufacturing process using biodesign and digital tools.

                      Website

                      AUF3

                      Alto Mezger

                      An autonomous ferry for pedestrians and cyclists that strengthens Hamburg where infrastructure is lacking.

                      Lichtwaggon

                      Anna Wawrzyniak

                      The Light Wagon uses the positive effects of light in public transport to support people in their sleep-wake rhythm.

                      room for____

                      Alina Boehm & Theresa Deeg

                      A space for sustainability empowerment that interacts with visitors and invites dialogue.

                        MycoLutions

                        David Gradl, Lukas Hopp & Theresa Oberstraß

                        An acoustic absorber made of mushroom mesh that can be used in interior design as well as in the construction industry.

                          Bambus Workshop

                          Toshiki Yabushita

                          Toshiki Yabushita combines traditional Japanese bamboo techniques with contemporary product design. He shares his knowledge of materials and techniques with non-designers in workshops.

                          Website

                            Liquid Ornament

                            Johann Gielen & Dr. Patrick Tobias Fischer

                            Liquid Ornament Liquid Ornament explores how reflections of sunlight can be shaped and used in the living space using digital tools.

                              1. FC Superpower. The Women's Fan Scarf Generator

                              Christine Krüger

                              This is where fashion meets feminism. The generator visualises gender equality issues and brings them to the streets with individualised scarves.

                              Website

                                NonOb j e c t s

                                Sophia Weider & Lucas Hesse

                                A pop-up event where discarded objects are transformed by the designers on site.

                                  Excellent 2020

                                  Ask the Fox

                                  Kerstin Bante & Robert Jarausch

                                  Ask the Fox produces fire blankets made of the high-tech fibre PyroTex® for the Australian fire brigade. For 2 years, the company has been offering the fire blanket for home use - as a virucidal, antibacterial and fungicidal cosy blanket.

                                  Website

                                  Visual Utopias

                                  Jan Kamensky

                                  By editing photos of real situations and circumstances, communication designer Jan Kamensky constructs images of a world without automotive mass transit.

                                  Website

                                  Non Certified

                                  Kai Gehrmann, Esther Holsten-Stühmer & Malte Fürstenberg

                                  Non Certified offers Do-It-Yourself masks that have a comparable level of protection to a certified FFP mask and are also sustainable and reusable.

                                  Website

                                    Klima Quartett

                                    Carmen Gloger & Lukasz Chrobok

                                    The Klima Quartett playfully shows how you can actively protect the climate every day. The team supports selected climate protection projects with the sales.

                                    Website

                                    Planeatary

                                    Torben Ratzlaff & Eva Wolf

                                    The goal of the app is to provide a globally applicable nutrition plan that enables healthy and sustainable nutrition for ten billion people.

                                    Website

                                    ReDo

                                    Luca Christmann, Marcel Nehrig & Yolanda v. Zitzewitz

                                    ReDo is an online platform that presents sustainable ideas for packaging and systems. The ideas can be voted on and discussed.

                                    Website

                                    Urban Alcove

                                    Heidi Fletcher & Jan Ostermann

                                    At Urban Alcove, urban space, infection control and sustainability are thought and redesigned together. The team wants to extend the pavement and the parking strip: the furniture provides a safe space for social interaction, while the mossy surfaces intervene visually and functionally as green lungs in the urban cityscape.

                                    Website

                                      True Colours

                                      Anne Spitzer

                                      With her expertise, Anne Spitzer revives the centuries-old tradition of natural dyes and old dye recipes. She not only addresses private consumers, but also fashion labels, theatres and manufacturers with this recollection and resource-saving responsibility in dealing with clothing.

                                        Yoonit Mini Cargobike

                                        Niels Römer, Johann Cohrs, Sebastian Kühnel & Pia Cohrs

                                        Versatile transport options, light and agile: the Yoonit Mini Cargobike is a compact cargo bike for manoeuvring through the city. Thanks to its light weight (<20 kg) and its shortened length, it easily takes urban hurdles such as stairs, trains and lifts.

                                        Website

                                        Learn more

                                        In our magazine we tell the stories behind the ideas and designers from the Silberstreifen Award.

                                        Contact persons

                                        Annika Fitz

                                        Project management

                                        +4940237243517

                                        Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

                                        Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

                                        Your cookie preferences have been saved.