Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
En
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Portfolio Slam

Zeigt her eure Portfolios! Regelmäßig suchen wir mit dem Portfolio Slam Hamburgs beste Portfolios aus den Bereichen Kommunikations-, Werbe und Produktdesign. Warum? Weil ein gutes Portfolio die Tür für Auftrag oder Job bei Verlag, Design-, Digital- oder Werbeagentur öffnet. Was allerdings ein gutes Portfolio ausmacht, ist gar nicht so leicht zu beantworten. Genau hier setzen wir mit dem Portfolio-Slam für Studierende und Berufsstarter*innen an. Sie haben die Möglichkeit zu erfahren, worauf Expert*innen bei der Portfoliosichtung achten und können Kontakte zu Agenturen zu knüpfen.

Slammer*in werden

Du willst mit deinem Design Menschen mit Marken verbinden? Du willst die Persönlichkeit, die Mission und die Werte des Unternehmens durch Design erfahrbar machen? Dann bist du beim 5. Portfolio Slam genau richtig! Bewirb dich jetzt mit deinem Portfolio und erhalte mit zwei anderen Studierenden oder Berufsstarter*innen am 15. September wertvolles Feedback von unserer Expert*innen-Jury. Neben deiner Präsentation auf unserer Bühne werden alle Slammer*innen mit ihrem Portfolio auf PAGE-Online (www.page-online.de) im Nachgang präsentiert. Lass dir die Chance auf Networking und deine Arbeit öffentlich vorzustellen nicht entgehen. Als Slammer*in darfst du zudem 2 Begleitpersonen auf die Gästeliste setzen.

Überzeugt? Bewirb dich als Slammer*in bis 29. August 2022 23:59 Uhr: Zum Bewerbungsformular

Du möchtest als Zuschauer*in teilnehmen? Sicher dir hier dein Ticket.

#5 Brand Design

Nach vier Slams mit den Schwerpunkten Interaction Design, Editorial Design, Motion Design und Game Art, widmen wir uns in der fünften Ausgabe dem Thema Branding. Die Gestaltung von Markenidentitäten kommuniziert die Mission und Werte des Unternehmens, schafft Wiedererkennbarkeit, und baut Beziehungen zu den Kund*innen auf. Brand Design gibt der Markenpersönlichkeit mit visuellen Elementen wie Schrift, Farbe und Bildsprache einen sichtbaren Ausdruck. Es verbindet Menschen mit Marken und ist ein wichtiges strategisches Instrument für den Erfolg einer Marke – in der analogen und digitalen Kommunikation.

FAQ

Wer kann sich als Slammer*in bewerben?

Berufsstarter*innen oder Beschäftigte aus der jeweiligen Branche (bis fünf Jahre nach dem Abschluss), Studierende, Freelancer aus Hamburg, die ihr Portfolio präsentieren und Feedback von der Fachjury erhalten möchten. 

Bewirb dich für den Portfolio Slam #5 Brand Design bis zum 29. August 2022 hier.

Warum sollte ich mich mit meinem Portfolio beim Slam bewerben?

Als Vortragende*r erhälst du: 

  • Eine namentliche Erwähnung und Präsentation des Portfolios auf PAGE-Online (www.page-online.de) im Anschluss an die Veranstaltung
  • Wertvolles Feedback aus der Jury, die sich aus Expert*innen der jeweiligen Branchen zusammensetzt
  • Möglichkeit zur Vernetzung
  • Die Chance, deine Arbeit öffentlich vorzustellen
  • Gästelistenplätze für 2 Begleitpersonen

Kann ich auch als Zuschauer*in den Slam besuchen?

Na, klar! Auch als Zuschauer*in kannst du wertvolle Tipps zum guten Portfolio erhalten und den Slam locker bei uns ausklingen lassen. Sichere dir einfach hier dein Ticket für den Portfolio Slam #5 Brand Design am 15. September 2022.

Wie oft findet der Portfolio-Slam statt?

Der Portfolio-Slam findet regelmäßig im Jahr statt und konzentriert sich dabei immer auf eine andere Design-Disziplin aus den Bereichen Kommunikations-, Werbe-, und Produkdesign. Wenn du beim nächsten Mal mitmachen willst, folge uns auf Instagram, Facebook oder LinkedInoder aboniere unseren Newsletter. Dann erfährst du als Erste*r vom neuen Portfolio-Slam.

Ich habe weitere Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Gar kein Problem! Du kannst sehr gerne Frances Uckermann kontaktieren. Sie betreut den Portfolio-Slam. Du erreichst sie unter +49 40 237 243 517 oder via Frances.Uckermann@design-zentrum-hamburg.de

Über PAGE

Zusammen mit der PAGE geben wir jungen Talenten aus Hamburg eine analoge und digitale Bühne für ihre Portfolios. Alle drei präsentierten Portfolios werden im Anschluss an die Veranstaltung auf PAGE-Online (www.page-online.de) einem breiten Publikum vorgestellt. PAGE ist ein Magazin der Kreativbranche und wendet sich an alle Grafik-, Medien-, Kommunikationsdesigner*innen und Developer in ihren Varianten als Konzeptioner*innen, Gestalter*innen und Realisator*innen sowie als Auftragnehmer*innen und -geber*innen.

 

Ansprechperson

Frances Uckermann ist als Leiterin des Design Zentrums Hamburg für die konzeptionelle Ausrichtung und Kooperationen zuständig. Sie positioniert das interdisziplinär und international orientierte Design Zentrum als Netzwerk, Inkubator für konkrete Projekte sowie als Schauplatz für Debatten. Sie studierte Freie Kunst und Visuelle Kommunikation und arbeitete als Kreativdirektorin für große Medienmarken.

 

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.