Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
En
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

beautype: Typografie trifft auf Augmented Reality

Mike Dziambor hat die Kunstschule Wandsbek besucht und mit seiner Abschlussarbeit beautype erfolgreich sein Studium absolviert. Die Konzentration als Kommunikationsdesigner auf die Bereiche Editorial und Type Design begleiten Mikes Begeisterung für etablierte Schriften und haben ihn bestärkt, in seiner Abschlussarbeit selbst Glyphen und Schriftsätze zu bauen. Auf Instagram uns seiner Website kannst du seine Arbeit verfolgen.

Die Erfahrbarkeit von Schrift versammelt Mike in Form von Postern und einem Buch.
Die Erfahrbarkeit von Schrift versammelt Mike in Form von Postern und einem Buch.

Artikel teilen:

20 aus 21

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.