Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
En
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Sommerakademie 2022: Zero Waste City

WICHTIGE TERMINE

Bewerbungsschluss: 3. Juli 2022, Sommerakademie: 1. - 12. August 2022

JETZT BEWERBEN

Über das Veranstaltungsportal der Universität Hamburg

 

Hintergrund

In Deutschland steigt mit den wachsenden Abfallbergen auch das Streben hin zu einer “Zero Waste City”, also einer Stadt, die keinen Müll produziert. Doch in Hamburg verdeutlichen herumfliegender Verpackungsmüll, überfüllte Abfallbehälter und überquellende Wertstofftonnen: Es gibt noch einiges zu tun. Neue Lösungen und Konzepte müssen her! 

Worum geht es?

Jetzt bist du gefragt! Gemeinsam mit dem Design Zentrum Hamburg und in Kooperation mit dem Career Center der Universität Hamburg laden wir dich dazu ein, in der Sommerakademie Ideen für eine "Zero Waste City" zu entwickeln. In einer intensiven zweiwöchigen Arbeitsphase erarbeitest du in einem interdisziplinären Team eigene Zukunftsvisionen und Lösungen. Die Teilnahme ist kostenlos; die Teilnehmenden erhalten zum Abschluss ein Zertifikat.

An wen richtet sich die Sommerakademie? 

Du interessierst dich für Nachhaltigkeit und Stadtplanung und möchtest konkrete Ideen für die Praxis entwickeln? Die Sommerakademie richtet sich an Studierende und Absolvent*innen (bis 2 Jahre nach Abschluss) verschiedener Studien- und Fachrichtungen aller Hamburger Hochschulen und Universitäten wie zum Beispiel: 

  • Stadtplanung
  • Design
  • Medien & Kommunikation
  • Smart City Management
  • Informatik
  • Umweltwissenschaften und -technik
  • Psychologie
  • Soziologie
  • Betriebswirtschaft
  • Performance Studies

Was erwartet dich?

In den ersten zwei Tagen werden die Studierenden durch Impulsvorträge zu “Sofort-Expert*innen” für verschiedene Themenbereiche gemacht: Abfallproduktion und -entsorgung, Stadtplanung, Social Community Building, Plastik-Recycling und Kommunikation im öffentlichen Raum. Bei der Projektarbeit legen wir einen räumlichen Fokus auf die HafenCity und nutzen die Umgebung des Design Zentrum Hamburg zur Feldforschung. In der darauf folgenden Projektphase erarbeiten die Teilnehmenden in interdiszplinären Teams mithilfe von Methoden des Design Thinkings ihre eigenen Fragestellungen und entwickeln konkrete Ideen und Lösungen zum Thema “Zero-Waste” für die HafenCity. 

Auch in diesem Jahr wird es wieder spannende Partnerunternehmen geben, die den Studierenden praktische Einblicke und Impulse mit auf den Weg geben werden. In den letzten Jahren durften wir uns zum Beispiel über Partnerunternehmen wie das Abaton Kino, die Hamburger Hochbahn, Hamburg Wasser oder TONALi freuen. 

Wie kannst du dich bewerben?

Eine Bewerbung ist bis zum 3. Juli 2022 über das Veranstaltungsportal der Universität Hamburg möglich. Hinweis: Für den Fall, dass du nicht an der Uni Hamburg studierst, musst du bei der Anmeldung folgendes beachten: Bei der Frage nach der B-Kennung muss die Option “Nein” ausgewählt werden. Anschließend klickst du auf “registrieren”, füllst das Formular aus und loggst dich im Portal ein. Danach kannst du dich für die Sommerakademie bewerben.

Wir freuen uns auf dich!

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.