Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft
En
Weitere Initiativen der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Open Call: Kostenlose Standflächen auf der Nordstil Messe zu vergeben

Hier geht es zum Bewerbungsformular

Das Design Zentrum Hamburg wird vom 14. - 16.1.2023 auf der Nordstil mit einem 30 qm großen Messestand in der Halle A3 vertreten sein. Wir informieren über unsere Aktivitäten und die Hamburger Design-Szene. Gleichzeitig wollen wir ausgewählten Designer*innen die Gelegenheit geben, an diesem Stand ihre Brands dem Messepublikum zu präsentieren und Händler*innen auf ihre Produkte aufmerksam zu machen. 

Wir rufen Designer*innen und junge Brands aus Hamburg auf, ihre neuesten, nachhaltigen Produkte auf einem gemeinsamen Messestand auszustellen. Du hast ein marktreifes Serienprodukt oder eine kleine Kollektion, die du überregional in den Handel bringen willst? Präsentiere dein Produkt auf der Nordstil. Bewirb dich bis zum 11.12. für eine kostenlose Standfläche auf unserem Messestand.

 

Über die Nordstil 

Die Nordstil ist die regionale B2B Konsumgüter-Messe für Norddeutschland und Skandinavien. Mit starkem Fokus auf dem Einzelhandel hat sich die Nordstil als festes Format in der Branche etabliert. Damit lockt sie viele Besucher*innen, um sich von den neuesten Trends inspirieren zu lassen und Produkte für die kommende Saison zu ordern. Die Nordstil wird von der Messe Frankfurt als Pendant zur Ambiente und der Tendenz veranstaltet. 

Der Fokus liegt auf folgende Kategorien: 

  • Stil & Design: Lifestyle Produkte, innovative Produktideen z.B. aus besonderen Materialien, die durch Hochwertigkeit und Gestaltung überzeugen  
  • Haus & Garten: (kleine) Möbel, Wohnaccessoires und -textilien, Leuchten, Dekoration und Saisonales, Kerzen, Garten, Balkon und Grillen sowie Glaswaren  
  • Küche & Genuss: Küchenaccessoires, Haushalt, Besteck, Glas, Porzellan und Keramik 
  • Geschenke & Papeterie: Geschenkartikel, Souvenirs, Spiele, Spielzeug und Lizenzprodukte
  • Schmuck & Mode: Uhren, Bekleidung, Modeaccessoires, Taschen und Kleinlederwaren, Schals und Tücher

 

Sei dabei

Dein Produkt passt zu einer der genannten Kategorien? Dann bewirb dich via Airtable bis zum 11.12.2022, 23:59 Uhr

FAQ

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Designer*innen oder Design-Brands mit Geschäftssitz in Hamburg, die ihre Produkte in Serie selbst fertigen oder fertigen lassen und sie B2B über Einzelhändler oder Onlineplattformen vertreiben. Das eingereichte Produkt muss marktreif und in größerer Stückzahl lieferbar sein. Bei der Bewerbung nicht berücksichtigt werden Produkte, die bislang nur als Prototypen existieren und bei denen die Produktion, Verkaufspreise und Vertriebslogistik noch nicht geklärt sind.  

Was muss ich als Aussteller*in beachten?

Als Aussteller*in musst du für den Zeitraum des Auf- und Abbaus des Stands (12. -13.1.23) und während der Öffnungszeiten der Messe (14.1. - 16.1.23, 9:00 – 18:00 Uhr) persönlich oder in Vertretung durch mindestens eine*n Mitarbeiter*in vor Ort sein. Preislisten, Bestellformulare, Visitenkarten müssen von dir in ausreichender Auflage und auf eigene Kosten hergestellt und mitgebracht werden. Das gilt ebenso für Produktflyer, Kataloge und andere Werbemittel, die du selbst herstellen und an die Besucher verteilen kannst. Da es sich bei der Nordstil um eine Ordermesse handelt, sollten deine Produkte termingerecht lieferbar sein und gut kalkulierte Einkaufs- und Großhändlerpreise vorweisen.

Was erwartet mich vor Ort?

Das Design Zentrum kümmert sich um die Standgestaltung inkl. Technik, Licht und Logistik und sorgt für die optimale Inszenierung deiner Produkte. Da die Standfläche begrenzt ist, haben alle Aussteller*innen jeweils ca. 3qm Platz für die Produktpräsentation. Das kann u.U. bedeuten, dass nicht alle Produkte aus der Kollektion/dem Sortiment gezeigt werden können. Diese Flächenangabe ist nicht verbindlich, die Präsentationsfläche kann je nach Größe der Produkte leicht variieren.

Wie läuft das Auswahlverfahren ab?

Das Design Zentrum Hamburg wählt aus den Bewerbungen bis zu 6 Aussteller*innen aus. Bei der Auswahl wird neben der Gestaltungsqualität der Produkte auch besonders auf deren Nachhaltigkeit und den sinnhaften Einsatz von Ressourcen bei der Verpackung und Herstellung geachtet. Die finale Auswahl, welche Produkte im Einzelnen präsentiert werden, wird dann in Absprache mit dem Design Zentrum Hamburg und den ausgewählten Austeller*innen getroffen. Die Bewerber*innen werden ab dem 13.12.2022 über die Auswahl informiert.

Welche Benefits liefert mir eine Teilnahme?

Du kannst dein Produkt oder Label einem überregionalen Publikum aus Einzelhändlern, Einkäufern und Distributoren präsentieren und neue Kund*innen gewinnen sowie Vertriebswege erschließen. Dabei lernst du viele neue Brands kennen, bekommst einen Überblick der kommenden Trends und hast die Gelegenheit, dich mit anderen Aussteller*innen auszutauschen. Als Austeller*innen wirst du von uns über die Kanäle des Design Zentrum Hamburg kommuniziert und erhältst ein Mediakit, mit dem du auch selbst Werbung machen und potentielle Kunden zur Messe einladen kannst. Zudem wirst du über die Medienkanäle der Messe und im Ausstellerverzeichnis kommuniziert.

Kontakt

Annika Fitz

Kuratorin & Projektmanagerin

+4940237243517

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.